Konzerte, Kunst & Kultur

Jugendposaunenchor der Pfalz in concert

  • Sa., 29.02.2020, 18:00 Uhr
    Prot. Kirche Gries
  • So., 01.03.2020, 17:00 Uhr
    Christuskirche Lustadt

Im Frühjahr 2020 präsentiert sich der Jugendposaunenchor der Pfalz bei zwei Konzerten in Gries und in Lustadt. Das junge Auswahl-Blechbläserensemble musiziert unter der gemeinsamen Leitung von Katharina Gortner und Christian Syperek (Landesposaunenwart der Evangelischen Kirche der Pfalz).

Folgende Werke werden zu hören sein:

  • Felix Mendelssohn Bartholdy – Motette „Jauchzet dem Herrn alle Welt“
  • Giovanni Gabrieli – Sonata pian‘ e forte
  • Joseph Haydn – „Die Himmel erzählen“ und „Vollendet ist das große Werk“ aus dem Oratorium „Die Schöpfung“
  • Jens Uhlenhoff – Suite „Aus der Neuen Welt“
  • Chris Hazell – „Mr. Jums“, „Black Sam” und “Kraken” aus der Suite „Brass Cats“
  • Christian Schaefer – Nun ruhen alle Wälder
  • Felix Mendelssohn Bartholdy – Motette „Verleih und Frieden gnädiglich“

Der Eintritt zum Konzert ist frei.
Am Ausgang wird um eine Kollekte zugunsten des Fördervereins der evangelischen Bläserarbeit in der Pfalz e.V. gebeten.

 

Bezirkskonzert Südpfalz

Sonntag, 8. März 2020, 18:00 Uhr | St. Georg, Kandel

Unter der Leitung von Landesposaunenwart Christian Syperek treffen sich jährlich die Bläser*innen der Posaunenchöre der Südpfalz. Dieses Jahr führt sie der Weg nach Kandel. Choralgebundene und freie Werke von Barock bis heute erklingen im festlichen Glanz der ca. 60 Trompeten und Posaunen.

Blechbläser aus allen Südpfälzer Posaunenchören
Landesposaunenwart Christian Syperek | Leitung

Eintritt frei, um Spenden für die Posaunenarbeit wird gebeten.

 

SONGS OF FAREWELL

Britische und deutsche Chormusik der Romantik

Montag, 16. März 2020, 19:00 Uhr | St. Georg, Kandel

Der Schottische Chamber Choir of the University of St. Andrews besucht Kandel auf seiner ersten Deutschland-Tour. Der Kammerchor ist Teil der Universität St Andrews, der ältesten Universität in Schottland, die 1413 gegründet wurde. Die ca. 25 jungen Sänger*innen singen britische und deutsche Chormusik der Romantik und bringen neben Mendelssohn, Elgar und Brahms den in Deutschland (zu Unrecht) weitgehend unbekannten Komponisten Hubert Parry mit seinen „Songs of Farewell“ zur Aufführung.

Chamber Choir of the University of St. Andrews, Schottland
Fanny Empacher | Leitung

Eintritt frei, um Spenden für die Musik an St. Georg wird gebeten.

 

Nordische Klänge "An den Frühling"

Claudia Rösner spielt romantische Klaviermusik

Sonntag, 29.März 2020 | 18 Uhr
Protestantische Kirche (Ludowici-Kapelle)
Jockgrim 76751 Jockgrim, Parkring 10

"An den Frühling" ist eine Hommage an die wunderbaren Landschaften Nordeuropas, den Fjorden Norwegens, den Birkenwäldern Finnlands, den Nordlichtern und den nicht enden wollenden Tagen im Midsommer. Edvard Grieg schuf mit der „Peer-Gynt-Suite“ sein wohl bekannteste Orchesterwerk. Darin wird die sagenumwobene Welt der Trolle, Bergkönige und Fjorde Norwegens beschrieben. Auch die „66 lyriske stykker“, den lyrischen Klavierstücken, handeln von der fantastischen Welt des Nordens. Eine wichtig Inspiration für Grieg war sicher der dänische Komponist Nils W. Gade. Jean Sibelius wurde hauptsächlich bekannt durch seine groß angelegten Orchesterwerke (Finlandia, Karelia-Suite und die Vertonung der Kalevala-Saga), jedoch müssen sich seine zahlreichen Klavierwerke nicht dahinter verstecken. Ein weiteres Highlight der Romantik ist ohne Zweifel „Frühlingsrauschen“ von Christian Sinding, der mit dieser Klavierkomposition einen Evergreen schuf.

Abendkasse:  12 Euro (errmäßigt 10 Euro)

>> weitere Informationen

 

ABENDGOTTESDIENST MIT PROJEKTCHOR

Sonntag, 29. März 2020, 18:00 Uhr | St. Georg, Kandel 

Nach der stimmungsvollen Premiere im Oktober 2019 findet der nächste Projektchor am letzten Wochenende im März statt. Probenbeginn ist Freitag, den 27. März um 19:00 Uhr im Gemeindezentrum in Kandel. Am Samstag Nachmittag, 28. März proben wir ab 14:00 Uhr in der Kirche und im Gemeindezentrum.

Herzliche Einladung zum Mitsingen, Erfahrung im Chorsingen ist nicht zwingend notwendig.

Nähere Informationen und das Anmeldeformular sind ab dem 01. Januar 2020 online unter www.kirchenmusik-bza-ger.de abrufbar.

 

FESTGOTTESDIENST – 50 JAHRE AUFERSTEHUNGSKIRCHE HAGENBACH

Sonntag, 17. Mai 2020, 14:00 Uhr | Prot. Auferstehungskirche Hagenbach

Die Gemeinde der Auferstehungskirche feiert 50-jähriges Kirchenjubiläum.
Zum Festgottesdienst singt der Projektchor und Wolfgang Heilmann musiziert mit Band und der Gemeinde aus dem Liederbuch „Wo wir dich loben wachsen neue Lieder plus“.

Pfarrer Andreas Pfautsch | Liturgie und Predigt
Projektchor, Joachim Würth | Leitung
Wolfgang Heilmann (mit Band) | Orgel

 

KINDERKONZERT "JONAS KLEINE OMA"

Musikalische Geschichten für Kinder ab ca. 5 Jahren

Samstag, 30. Mai 2020, 16:00 Uhr | St. Georg, Kandel  

In letzter Zeit ist Jona viel alleine. Was für ein Glück, dass ihn immer dann die kleine Oma besuchen kommt! Doch auch wenn sie schon stolze 107 Jahre alt ist und großen Wert darauf legt mit ihren 26 Zentimetern eine Dame von Welt zu sein, hat sie eine Menge Quatsch im Kopf und bringt Jona immer wieder ordentlich durcheinander...

Mit viel Fantasie und Tschaikowskys unsterblicher Musik aus dem Album für die Jugend erleben nicht nur Kinder ab 5 Jahren eine spannende Geschichte und die frisch restaurierte Orgel der St. Georgskirche auf der Empore.
Anschließend ist Zeit für eine kleine Orgelführung und natürlich auch die Gelegenheit mal selbst zu spielen!

Wolfgang Heilmann | Orgel
Philipp Roosz, Staatstheater Nürnberg | Erzähler & Konzept

Der Eintritt zu allen Veranstaltungen des Orgel-Festwochenendes ist frei, um Spenden für die Musik an St. Georg wird gebeten. Das Festwochenende wird maßgeblich unterstützt vom Förderverein der St. Georgskirche e.V.

 

 

BACH MOTETTEN

50 Jahre Württembergischer Kammerchor

Samstag, 27. Juni 2020, 18:00 Uhr | St. Georg, Kandel

Nach über zehn Jahren widmet sich der Württembergische Kammerchor in seinem Jubiläumsjahr wieder allen fünf Motetten von Johann Sebastian Bach. Nach einem Konzert in der Kathedrale von Vaison la Romaine in der Provence (Frankreich) gastiert das Ensemble mit seinem Gründer und Chorleiter Prof. Dieter Kurz erstmals in St. Georg in Kandel. Die Motetten nehmen eine Ausnahmestellung in der Vielfalt der Bach’schen Werke ein und bilden die Krone der choralgebundenen Chormusik.

Peter Schleicher | Orgel
Christian Pfeiffer | Cello
Rüdiger Kurz | Kontrabass
Württembergischer Kammerchor
Dieter Kurz | Leitung

Eintritt:
12,– €  / 8,– €
ermäßigt für Studierende, Azubis, Bedürftige,
Menschen mit Behinderung / Schüler*innen, frei.
Kartenvorverkauf bei Bücher Pausch in der Hauptstraße 65 und im Gemeindebüro, Schulgasse 2a, Kandel.

 

Wort und Ton am Mittwochabend

Mittwochs, 19:30 Uhr | St. Georg, Kandel

Herzliche Einladung zu Wort und Ton am Mittwochabend im Juni in der St. Georgskirche.
Zu gelesenen Texten von Pfarrer Dr. Arne Dembek musizieren Peter Eck und Wolfgang Heilmann an der restaurierten Stiehr Orgel. Christian Syperek (Trompete) und Georg Kalmbach (Tenor) bereichern die Klangpalette. Genießen Sie eine halbe Stunde Durchatmen an heißen Sommerabenden in der kühlen Kirche.

Termine Juni 2020:

  • 03. Juni: Peter Eck | Orgel
  • 10. Juni: Christian Syperek| Trompete
                   Wolfgang Heilmann | Orgel
  • 17. Juni: Georg Kalmbach | Tenor
                   Wolfgang Heilmann | Orgel
  • 24. Juni: Wolfgang Heilmann | Orgel

Eintritt frei, um Spenden für die Musik an St. Georg wird gebeten.

 

Terminübersicht