KIRCHENBOTE als ePaper

E-Paper und App kostenlos bis Pfingsten testen.


Ab sofort können treue Bezieherinnen und Bezieher, aber auch Neugierige, die es noch werden wollen, den KIRCHENBOTEN sieben Wochen lang digital testen und sich über die evangelische Sicht der Dinge informieren. Bis Pfingsten erhalten Sie unsere digitale Ausgabe zusätzlich oder als Erstbezug jeweils kostenfrei. Schicken Sie dafür einfach eine E-Mail mit Vorname, Name und Adresse an: vertrieb@verlagshaus-speyer.de. Sie erhalten die erforderlichen Informationen, und wir stellen die Belieferung, aus der Ihnen keine Verpflichtung entsteht, nach Pfingsten wieder ein.
Sie können den KIRCHENBOTEN als Printausgabe und als ePaper natürlich auch weiterhin in verschiedenen Kombinationen abonnieren. Das Sonntagsblatt für die Pfalz erscheint inzwischen neben seiner gedruckten Ausgabe auch als ePaper für Smartphones, Tablets und für den Computer. Es gibt vier Varianten: als Schnupper-Abo für sechs Euro, als Halbjahres-Abo für 24 und als Jahres-Abo für 48 Euro sowie als „Print plus“ mit gedruckter und digitaler Ausgabe für jährlich 72 Euro. Die „klassische Ausgabe“ (seit 1846 im Druck) kostet nach wie vor 55,80 Euro. Die App „Evangelischer Kirchenbote“ steht in den App-Stores von Google und Apple zum Herunterladen bereit. Am PC rufen Sie den digitalen KIRCHENBOTEN unter epaper.evangelischer-kirchenbote.de auf. KB