Bezirkskantorat startet in die Konzertsaison 2021

KARNEVAL DER TIERE und EXPERIMENTAL BACH als musikalische Leckerbissen

Zwei Flügel in einer Kirchenakustik hört und sieht man so selten, dass gleich eine Woche später am Samstag, den 3. Juli 2021 um 18 Uhr ein weiterer Leckerbissen auf Sie wartet. Spontan und auf die derzeitigen Möglichkeiten abgestimmt, hat die Dommusik Stuttgart ein spannendes Programm auf die Beine gestellt, dass sich rund um J. S. Bach dreht. Diese Spontaneität spiegelt sich auch im Programm „EXPERIMENTAL BACH“ wieder: In einen Dialog treten zwei Motetten "Jesu, meine Freude" und "Ich lasse Dich nicht" mit Präludien aus dem Wohltemperierten Klavier, bearbeitet im Stil der Minimal Music von Sebastian Bartmann (frisch erschienen auf CD), der diese mit seiner Frau Barbara an zwei Flügeln selbst spielen wird – nebenbei  unbedingt zu erwähnen: ein international gefragtes und preisgekröntes Klavierduo, das mit seiner Brillianz und Spielfreude und vor allem seinem experimentellen Geist besticht!

Junge Stimmen der Domkapelle St. Eberhard durchweben das Programm sowohl solistisch, als auch im kleinen Ensemble.

Raum – Klang – Einstimmigkeit – Vielstimmigkeit, ein Experiment um die Musik J. S. Bachs.

Die Konzerte unterliegen den Vorgaben der jeweils aktuellen Corona-Landesverordnung Rheinland Pfalz. Daher ist die Sitzplatzkapazität je Konzert auf aktuell 100 Zuschauer begrenzt (Stand 1.06.2021). Der Vorverkauf beginnt am 9.6. Karten sind bei Bücher Pausch in der Hauptstraße 65, 76870 Kandel oder im Gemeindebüro Kandel (07275/1297) zu 15€, 10€ (Ermäßigung für Menschen mit Behinderung, Studierende, Azubis, Bedürftige) zu erwerben. Schüler*innen und Kinder haben freien Eintritt, benötigen aber eine Eintrittskarte.

Zusätzlich zur Eintrittskarte benötigen Sie einen tagesaktuellen (nicht älter als 24h), negativen Coronatest, eine Bescheinigung über eine überstandene Erkrankung oder einen entsprechenden Impfnachweis. Die bekannten Abstands- Kontakterfassungs- und Hygieneregeln gelten weiterhin.

Bitte achten Sie auch auf Ankündigungen in der tagesaktuellen Presse und auf unserer Website: www.kirchenmusik-bza-ger.de